Wertvolle Bilder!

Sobald sich das Jahr dem Ende neigt habe ich immer wieder das Bedürfnis alles zu ordnenden um ohne jegliches Chaos in das neue Jahr zu starten. Geht es euch ebenfalls so? 

 

Aus diesem Grund habe ich meine Fotos neu gesichert und sortiert - insbesondere bei dem Jahr 2017 bin ich hängen geblieben. Es ist einfach schon zu lange her, dass ich mir die ersten Bilder von unserem bald 3-jährigen Sohn angeschaut habe. Und warum? Weil sie leider einfach nur auf der externen Festplatte gespeichert wurden. Beim Durchschauen überkam mich ein emotionales Chaos an Gefühlen: Wo ist die Zeit geblieben? Wie kann dieser kleine Mensch plötzlich, ohne dass ich es direkt gemerkt habe, so groß geworden sein? Die Bilder machten mich sehr sentimental und trieben mir das ein oder andere Tränchen in die Augen. 

 

Gleichzeitig war ich enttäuscht. Warum fragt ihr euch? Weil ich nicht verstehe warum ich diese Bilder 3 Jahre lang nachdem ich sie aufgenommen habe, vor mir selber "versteckt" habe. Sie sollten mich lieber täglich daran erinnern wie schnell die Zeit vergeht und wie wertvoll sie sind. Deshalb habe ich nun zum Start in das neue Jahr meine Lieblingsbilder entwickeln lassen damit ich damit unsere Wände mit Leben füllen kann. Denn dafür habe ich sie letztendlich auch gemacht. Sie sind viel zu wertvoll, als das sie auf einer Festplatte einstauben sollen.

 

Diese Bilder zeigen Zeiten, die schon vergangen sind mit Menschen, die man von Herzen liebt. 

Und genau das macht sie so wertvoll. Sie erinnern mich immer wieder daran, welches Glück ich habe! 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0